Führerschein

Der Weg zum Führerschein beginnt mit der Anmeldung bei der Fahrschule!

 

Benötigte Unterlagen

Danach müssen folgende Nachweise/Unterlagen besorgt werden:

  • Lichtbild (biometrisch)
  • Sehtest (ca. 6,00 €)
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort (Termin bekommst Du bei der Fahrschule, Preis ca. 22,00 €)
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Ab Beantragung der Fahrerlaubnis bei der Führerscheinstelle, bis zum Erhalt der Rücklaufnummer, die wir zur Beantragung der Prüfung benötigen, vergehen momentan ca. 6 Wochen.

 

Führerscheinstelle

Nach Bestätigung des Antrags auf dem Einwohnermeldeamt (Passbild und Personalausweis nicht vergessen, Preis ca. 5,00 €), alle oben genannten Unterlagen bei der Führerscheinstelle einreichen:

Adresse

  • Landkreis Limburg-Weilburg
  • Abteilung Führerscheinstelle
  • Westerwaldstr. 111 (Kaufland)
  • 65549 Limburg
  • Telefon: 06431/296710

Öffnungszeiten:

  • Mo – Fr von 07:30 – 12:00 Uhr
  • Do von 14:00 – 17:00 Uhr

Hinweis: Solltest Du Dich für 2 Fe-Klassen (z.B. Auto und Motorrad) entschieden haben, musst Du vorher entscheiden, ob Du 2 EU-Führerscheine beantragen möchtest. Dies gilt aber nur, wenn die praktische Prüfung für beide Fe-Klassen nicht an einem Tag stattfindet. Die Antragsgebühr bei Ersterteilung beträgt 43,00 €. Die Einzahlungsquittung bitte in der Fahrschule einreichen, damit sich hier um die Papiere gekümmert werden kann.

 

Theorieunterricht:

Der Unterricht ist in Doppelstunden (jeweils ein abgeschlossenes Thema) aufgeteilt:


Klasse Grundunterricht Zusatzunterricht Gesammter Unterricht
A 12 4 16
A1 12 4 16
B 12 2 14
M 12 2 14
L 12 2 14
T 12 6 18

 

Die Anwesenheit beim Unterricht ist Pflicht und Voraussetzung für die Teilnahme an der Theorieprüfung! Während den Bürozeiten/Öffnungszeiten, besteht die Möglichkeit hier in der Fahrschule Fragebogen auszufüllen und den Wissensstand zu testen. Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit an uns wenden und bekommst Unterstützung. Erst nach ausführlichem Üben und ausreichender Sicherheit im Umgang mit dem Prüfungswissen, wird die Theorieprüfung abgelegt.

 

Pflicht-/Übungsstunden

  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Nachtfahrten

Hinweis: Bei den Führerscheinklassen M, T entfallen die Sonderfahrten. Die zusätzlichen Übungsstunden werden individuell auf den Fahrschüler angepasst. Nach bestandener Theorieprüfung, wird die Praktische Prüfung absolviert.

Hinweis: Bei der Führerscheinklasse BE entfällt die Theorieprüfung und bei den Klassen MOFA und L entfällt die Praktische Prüfung.

Fragen

Bei allgemeinen Fragen erreicht Ihr uns täglich
von 09.00 - 18.00 Uhr
unter 06431 -75 990 oder

Sende uns eine Nachricht